KontaktImpressumLoginDrucken


Druckluftmembranpumpen - Hygieneausführung

Zugeschnitten auf härteste Einsatzbedingungen entwickelte Warren Rupp schon früh die SB-Baureihe. Nicht nur der aussergewöhnliche Aufbau, sondern auch die sprichwörtliche Zuverlässigkeit machten diese Pumpe zum Arbeits- und Zugpferd innerhalb der SANDPIPER® – Produktfamilie – natürlich nach ATEX!

Kürzlich überarbeitet, setzt diese Heavy-Duty-Baureihe mit Kugelventilsystem neue Massstäbe im gewohnten Gewand.

Da wo sich Standard-Druckluftmembranpumpen mühen fängt der Einsatzbereich der HDB-Baureihe an:

Hochviskose Medien sowie Flüssigkeiten, die aufgrund ihrer aussedimentierenden Partikel- belastung die Grenzen der Pumpfähigkeit erreichen – das sind die Herausforderungen für die „Heavy-Duty-Ball“. Extragewichtete Ventilkugeln, für z.B. Schlichten, Beizen oder pastöse Schlämme bringen das Extra - mehr an Leistungsfähigkeit.

Zu finden in der...

Chemischen Industrie:

  • partikelbelastete Abwässer, Schlämme, Suspensionen

Papier- und Keramikindustrie:

  • abrasive Tonschlämme und Keramikschlicker Gleitschliff-/Oberflächentechnik: Abwässer mit Schleif- und Gratpartikeln etc..

Vorteile:

  • Gemäss ATEX 100a
  • Luftsteuerungssystem mit Anlaufgarantie – von Aussen zugänglich, totpunktfrei und wartungsfreundlich
  • verschraubte Konstruktion – leckagefrei
  • Stabile Membranführungswelle – robust
  • Dickwandige Nass-Komponenten – verschleissarm
  • Vorgelagerte Ventilkammer – für aussedimentierende oder gasende Medien
  • Drehbare Anschlüsse – flexibel umrüstbar
  • Neue, überdimensionierte Steuerstifte und Buchsen – torsionsfrei und richtungsweisend
  • Membran-Verschleissschutz – LCC-gerecht
  • Komplettpumpe auf freistehender Grundplatte

Selbstansaugend:bis 6 m
Gehäuse: Edelstahl elektro- oder handpoliert
Förderhöhe:bis 7 bar
Fördermenge: bis 25 m3/h






© Copyright 2018 - Moser AG - 8404 Winterthur - Powered by Websolution