KontaktImpressumLoginDrucken


Drehkolbenpumpen, Serie Classic+...

Konstanter Förderstrom, geringe Druchmischung und geringe Scherkräfte

Die Serie Classic+ bietet für nahezu alle Anwendungen in der Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie die idealen Voraussetzungen. Jede Classic+ bietet einen konstanten Förderstrom mit geringer Scherwirkung auf das Medium. Die Pumpen selbstsaugend, im geringen Masse trockenlaufsicher (bei geeigneter Wellendichtung) und universell drehbar (Anschlüsse horizontal oder vertikal)

Technische Details:

Förderleistung bis 250 m3/h
Differenzdrücke  bis 15 bar
Viscositäten bis 250.000 cP
Temperatur max 150 °C


Anwendungsgebiete:

  • Suppen
  • Körperpflegeprodukte
  • Schokolade
  • Milchcreme
  • Tiernahrung
  • Sossen

Merkmale:

  • ATEX zertifiziert
  • Tri-Lobe oder Multi-lobe Rotoren
  • Bündige Rotorschrauben
  • Hygienisches und bündiger Pumpenkopfdeckel
  • Universelle Montagemöglichkeiten
  • Leicht zu drehende Wellen und Anschlusspositionen
  • Bei vertikalen Anschlüssen selbstentleerend
  • Geringe Schereinwirkung
  • Extern montierte Wellenabdichtung
  • Fördert in beide Richtungen
  • Geschützte Öldichtungen verhindern Wassereintritt am Getriebe (von Hochdruckreinigern)
  • Einfach in der Wartung

Pumpenoptionen:

Für temperaturkritische Applikationen sind Pumpengehäuse und Pumpendeckel mit Heiz/Kühlmantel erhältlich. Um die Pumpe gegen Überdruck zu sichern, können federbetätigte oder druckluftbetätigte Überdruckventile am Pumpenkopfdeckel montiert werden.

Höhere Sauberkeit:

Die Pumpe ist im Hinblick auf hohe hygienische Anforderungen gestaltet und fördert flüssige Medien mit weichen Feststoffen, wie sie z.B. in der Lebensmittelindustrie vorkommen, besonders schonend. Die robuste Edelstahlkonstruktion ist für aggressive Schlämme und Pasten in der chemischen Industrie hervorragend geeignet. Alle produktberührten Teile sind zur besseren Hygiene und Korrosionsbeständigkeit aus dem Edelstahlwerkstoff 1.4404 hergestellt.

Einfache Wartung:

Die mechanischen Dichtungen sind Cartridgedichtungen, bei denen der drehende Wellenabdichtungsteil von dem geförderten Medium isoliert ist, um einen besseren Betrieb, eine einfache Montage, Einstellung und Wartung zu ermöglichen. Sie sind als einfache, gespülte oder doppelte Dichtungskonfigurationen erhältlich. Alle Dichtungskombinationen verwenden die gleichen Verschleissteile.


© Copyright 2018 - Moser AG - 8404 Winterthur - Powered by Websolution